Newsletter Kontakt Anfahrt
Suchvorschläge
Newsletter Kontakt Anfahrt

Design-Glossar oder was ist eigentlich Cuba-Style, Boho-Scandy oder der Cornwall-Look?

Der Design-Glossar

Vor lauter Trends, neuen Stilrichtungen und „alten“ Klassikern kann man den Überblick verlieren. Ein Mix aus Fachausdrücken, Anglizismen und kryptischen Bezeichnungen machen es nicht leichter. Wie den Wunschstil fürs neue Wohnzimmer finden, wenn die richtigen Worte fehlen? Wir helfen gerne! Im Design-Glossar erklären wir neue Trends und klassische Stilrichtungen, damit Sie beim nächsten Besuch im Möbelhaus um kein Fachwort mehr verlegen sind.

 

Was ist Cuba Style?

Die Gischt küsst die Promenade Havannas. Compay Segundo, ein Gesicht voller Lebenserfahrung, erhebt seine Stimme und verkündet die ewige Liebesgeschichte von Juanica und Chan Chan. Es sind betörende Bilder und eine kräftige, feurige Musik, die uns Filmemacher Wim Wenders und der Buena Vista Social Club 1999 auf deutschen Leinwänden entfesselten.

Das Flair Cubas ist fast zwanzig Jahre nach dem oscar-prämierten Dokumentarfilm ein absoluter Hingucker. Cuba im Allgemeinen und Havanna im Speziellen, das sind malerische Häuser, Nostalgie so dicht, dass man sie schneiden könnte und eine Lebensgeschwindigkeit, bei der „Entspannt“ eine gelinde Übertreibung ist.

Der Cuba Style lebt, als waschechter Insel-Look, natürlich von seinen kräftigen und lebensbejaenden Farben. Pate dieser Farbenliebe sind die bunten Häuserfassaden und die legendären Oldtimer auf den Küstenstraßen der Hauptstadt.

Die Devise im Cuba Style ist einfach: „Das Leben ist schön.“ Und wie lässt sich das Leben, die Schönheit und die Freude am Genuss besser zelebrieren als mit kräftigen, echten, direkten Farben!

Die Oberflächen dürfen selbstverständlich „Falten“ haben! Wer lacht, lebt und feiert, der trägt seine Falten mit Stolz und einem herzerfüllenden Lächeln. Diese Lebenswahrheit gilt auch für unsere Möbel und deren Oberflächen. Es darf abgelebt, marode, shabby sein.
Im Cuba Style dürfen müssen Tische, Sideboards und auch Accessoires die ein oder andere Blessur als Zierde tragen. Perfekt gestyled kann jeder! Echte Klassiker sind sich ihrer Vergangenheit bewusst.

Natürlich schreiben wir im Cuba Style Stilmix groß. Die obligatorische Abhandlung über die Wirtschaftspolitik des Inselstaates sparen wir uns an dieser Stelle. Vielmehr loben und schätzen wir das nachhaltige Denken hinter dem trendigen Cuba Style. Warum Altes, das noch voller Design-Feuer glüht, nicht mit Neuem, das ein wenig Glanz vertragen könnte, kombinieren?

Dieses herrlich und herzlich-entspannte Leben, Wohnen und Genießen macht Cuba Style zu einer ganz besonderen Art des Einrichtens!
 

Was ist Boho-Scandi?

Das klingt jetzt aber arg nach Trend-Aufguss? Vollkommen richtig! Aber Boho-Scandi funktioniert auf eine solch himmlische Art, da ist uns der Vorwurf auch herzlich egal!

Das Rezept zum Einrichtungs-Trend, genau dem Einrichtungs-Trend, den Einrichtungs-Trendsetter derzeit mit fliegenden Trompeten und paukenden Fahnen feiern, ist ziemlich einfach. Man nehme: das Beste aus dem allseits beliebten Scandi-Design und verheirate dieses mit dem mutigen und progressiven Style à la moderne Boheme aka. Boho-Style.  

Und wie funktioniert das? Die Grundlage unseres Heims bilden die klassischen Scandi-Elemente. Helle, dezente Farben sorgen für eine aufgeräumte und ruhige Atmosphäre. Unsere Möbel zeichnen sich durch klare und schlichte Formen und Linien aus, die den Raum ruhig halten und unseren Accessoires die nötige Bühne bieten.

In Sachen Material wird auf natürliche und offene Oberflächen gesetzt - massive Hölzer, haptische Oberflächen und echte Handschmeichler-Dekors.  

Zu dieser klassischen Dreifaltigkeit des Scandi-Looks gesellt sichs, die Lebensfreude und Kreativität des Boho-Chics. In Sachen Statement-Möbel und Accessoires ziehen wir richtig vom Leder.

Vom Flohmarkt-Allstar bis hin zur vollkommenvermasselten DIY-Schönheit findet alles seinen Platz in unserem neuen Lieblingszuhause. Orientteppiche, Zierelemente im Metall-Look, Fransen, Arabesken-Tapete und Traumfänger – alles darf rein.

Durch die ruhige Bühne unserer Scandi-Möbel darf in Sachen Accessoires mal wieder richtig aufgetrüffelt werden! Ein Trend, der vor allem mutigen Einrichtern richtig viel Freude bereiten wird. Boho-Scandi ist ganz, ganz toll!
 

Was ist der Cornwall-Look?

Im Jahre einer königlichen Hochzeit ist England natürlich im Fokus der Weltöffentlichkeit. Auch in Sachen Trends rund ums Einrichten und Wohnen hat England, trotz des Brexits, in den nächsten Monaten styletechnisch die Nase ganz weit vorne.

Es geht aber nicht um den strengen adligen Look der Hauptstadt! London ist schön, gut und trendy. Es geht in den Süden. Es geht nach Cornwall! Die Queen muss jetzt ganz, ganz stark sein. Es geht um den Landadel! Die Gentrys und ihre Cottages im Süden der Insel verzaubern mit herrlicher Leichtigkeit und einer beinahe magischen Ausstrahlung.

Es muss nicht zwingend Chi chi und adelig sein. Auch die „Gesindehäuser“ und die reedgedeckten Häuser des „einfachen Mannes“ bezaubern mit einer Prise maritimer Schönheit und bodenständigem Zauber. Der Look aus Cornwall klimpert mit den Wimpern und erobert unsere Herzen im Sturm!

Hier ticken die Uhren anders. Man könnte den stereotypen Tee von der Kette lassen, aber bleiben wir mitten im Leben. Hier passiert der idyllische Postkarten-Schein zum allgegenwärtigen Sein! Gepflegte Vorgärten, sommerliche Blütenpracht in den Gärten und üppig bepflanzte Beete zeigen, was im Leben wirklich wichtig ist!  

Es styled hier herzallerliebt gemischt. Als hätten sich Landhauslook und Shabby-Chic dazu entschieden, einer bezaubernden Tochter das Leben zu schenken! Erzogen wurde diese Schönheit mit den besten Lehren der See und dem schönsten Wissen aus Land, Leuten und Kräutern!

Was nach Schnulze und ZDF-Vorarbendprogramm klingt, ist hier ohne Spott oder Ironie ernst gemeint. Wer sich auf das echte Leben und den echten Style des englischen Südens einlässt, wird belohnt mit einer beinahe märchenhaften Stimmung und Lebensleichtigkeit.

Umgeben von herbstlichen Nebelschwaden oder dem Timbre der Wintermonate läuft der Cornwall-Look zur absoluten Hochform auf! Rustikale Möbel, griffige Oberflächen, Decken, Kissen, Tee oder noch besser eine heiße Schokolade machen aus den tristen Monaten die Zeit des gemütlichen Einrichtens!